Wie jeden 4. Dienstag im Monat trifft sich die Gesundheitsgruppe – das nächste Mal am 23.04.2019 –  im Kreuthweg 20 in 83075 Bad Feilnbach zum gegenseitigen Austausch und zur Vernetzung.

Diesmal wird sich alles um das Thema „Licht“ drehen, und ich freue mich, Reinhard Gerl als Referenten begrüßen zu dürfen.

Unter der Prämisse, Energie einzusparen werden nun nach und nach unsere herkömmlichen Leuchtmittel durch „Energiesparlampen“ und LEDs ersetzt. Wenn es nach der EU geht, sollen künftig sogar nur noch LED-Lampen erhältlich und erlaubt sein. Aber ist Energiesparen wichtiger als unsere Gesundheit?

Seit den 70er-Jahren tauchen immer mehr Forschungsergebnisse auf, die besagen, daß Licht eine viel größere Rolle in unserem Leben spielt als angenommen und es signifikante Unterschiede für unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden gibt, welchem Licht wir ausgesetzt sind.

So kann zum Beispiel Blaulicht, welches vor allem von LED-Lampen erzeugt wird, hormonelle Störungen verursachen und zur „Altersblindheit“ beitragen.

Reinhard Gerl wird an diesem Abend auch die gängigen Beschwichtigungen wie „Blaulicht ist doch nur bei hellem Licht gefährlich!“ oder „ich kann doch meinen Monitor so einstellen, daß ich vor Blaulicht geschützt bin!“ genauer unter die Lupe nehmen…

Ihr erfahrt an diesem Abend, wie Ihr Euch vor Kunstlichtstrahlung schützen könnt und welche Möglichkeiten es gibt, um auch bei der Arbeit und in der Freizeit keinem negativen Lichteinfluß ausgesetzt zu sein.

Ebenso werden die Themen Burnout, Energiesparen und „richtiger Umgang“ mit Sonnenlicht und Vitamin-D angesprochen.

Der Vortrag wird so gegen 19 Uhr starten. Wer schon früher kommen, sich mit anderen austauschen und mir beim Schnippeln helfen möchte, ist herzlich ab 17 Uhr willkommen, denn ich werde natürlich wieder etwas zum Essen „zaubern“.. 😉

Der Verein bittet um einen Förderbeitrag von 10 € für den Abend und einen Unkostenbeitrag von 5 € für das Essen.

Es besteht auch die Möglichkeit, Lichtschutz-Produkte zu testen und von Reinhard Gerl zu erwerben.

Bitte meldet Euch bis spätestens Dienstag Abend, den 22.4. bei mir, falls Ihr mitessen möchtet.

Ich freue mich auf Euer Kommen!
Eure Heike