Gesundheitsgruppe am 23.07.2019

Seit Jahrtausenden ist der Olivenbaum für die Ernährung der Mittelmeervölker unverzichtbar. In vielen Kulturen wird er als „Baum des Lebens“ bezeichnet, und er war der heilige Baum der griechischen Götter. Ein Olivenbaum kann weit über 1000 Jahre alt werden und lange Trockenzeiten überstehen, seine Wurzeln bis zu 6 Meter in die Tiefe reichen. Das zeigt die Stärke und Lebensenergie, die in diesem knorrigen Baumwesen steckt.

Die Nutzung seiner Früchte als Lebensmittel ist hinlänglich bekannt. Doch die Blätter dieses Baumes haben noch weit mehr zu bieten: Sie sind ein vielseitiges Heil- und auch ein Verjüngungsmittel. Und diese Wirkung potenziert sich durch Gewinnung eines Extraktes. Beispielsweise kann die Einnahme des Extraktes uns vor Strahlenschäden schützen und diese auch wieder reparieren, er hat erstaunliche Wirkungen auf das Herz-Kreislauf-System, die Gelenke undundund…

Wolfgang Nolte, der sich bereits seit vielen Jahren intensiv mit dem Olivenbaum und der Gewinnung und Optimierung eines Extraktes der Blätter beschäftigt, wird uns an diesem Abend in die auf weiter Linie unbekannten Wirkungen der Olivenblätter auf Gesundheit und Schönheit einweihen.

Es besteht auch die Möglichkeit, den Extrakt zu kosten und ihn ohne Multilevel-Marketing oder sonst einem „Haken“ zu erwerben.

Datum:
23.07.2019
Beginn des Vortrags etwa 19 Uhr, ab 17 Uhr lockeres Treffen und gemeinsames Zubereiten unserer abendlichen veganen Verpflegung. 😉

Ort:
Witzental 2 in 83122 Samerberg
Es ist mit dem Navi leicht zu finden, wer keines hat und sich verfährt, kann Volker unter 08032/707419 erreichen (oder mich übers Handy).

Energieausgleich:
Der Verein bittet um einen Förderbeitrag von 10 € für den Vortrag, und wer mitessen möchte zusätzlich 5 € Unkostenbeitrag. Bitte gebt mir bis spätestens Montag Vormittag (22.7.) Bescheid, wenn Ihr mitessen möchtet, damit ich entsprechend einkaufen kann.

Ich werde auch noch eine „Wunderkiste“ mitbringen, in der allerhand enthalten ist wie Keshe-Generatoren und sonstige vereinseigene „Einzelstücke“, die Ihr gerne gegen einen kleinen Förderbeitrag Euer Eigen machen könnt… 😉

Anmeldung bei: Heike